20 Februar, 2024

UFU auf der Münchner Sicherheitskonferenz (MSC)

Im Jahre 2024 hat die Ukrainische Freie Universität erneut an der Arbeit der Münchner Sicherheitskonferenz teilgenommen. Dieses Mal haben wir gemeinsam mit der Hans-Seidel-Stiftung und dem Münchner Büro des Europäischen Parlaments am 16. Februar einen offiziellen Side-Event im Konferenzprogramm zum Thema „Europa als globaler Akteur und gemeinsames Interesse an der freien Ukraine“ organisiert, an dem der Rektor Prof. Maria Pryshlyak und der Kanzler Dmitro Shevchenko teilnahmen. Zu den Rednern gehörten auch der Vorsitzende des Ausschusses für internationale Angelegenheiten des Europäischen Parlaments a.D. Elmar Brok, der Bundestagsabgeordnete Tobias Winkler, Professorin für internationale Politik an der Universität Regensburg Gerlinde Groitl und Gast-Professor sowie EU-Diplomat Gerhardt Sabathil.
Am selben Tag wurden an der UFU gemeinsam mit der Botschaft von Kanada in Deutschland immersive Ausstellungen „Ukraine: Land der Tapferen“ und „Immersive Welt von Taras Shevchenko“ präsentiert.
Am 17. Februar nahm der Kanzler der UFU am jährlichen Forum „Ukrainian Lunch“ der Yalta European Strategy Foundation und an einer öffentlichen Kundgebung zur Unterstützung der Ukraine auf dem Odeonsplatz teil.
Andere News aus dem Bereich
Events

Studierende nahmen an der Informationsfahrt in Berlin teil

Vom 2. bis 5. April 2024 besuchten Studierende der UFU auf Einladung der Bundestagsabgeordneten Sanda Bubendorfer-Licht (FDP) Berlin.
08 April, 2024
News

Die jährliche Mitgliederversammlung der Stiftung Ukrainische Freie Universität fand statt

Am Samstag, den 23. März 2024, fand die Jahreshauptversammlung der Mitglieder der Ukrainischen Freien Universitätsstiftung (UFUF) in einem gemischten Format statt.
28 März, 2024
News

Bürgermeisterin Verena Dietl zu Besuch an der UFU

Am 27. Februar besuchte die 3. Bürgermeisterin der Landeshauptstadt München Verena Dietl die Ukrainische Freie Universität, um sich mit der akademischen Arbeit sowie den sozialen Projekten der UFU vertraut zu machen.
29 Februar, 2024