Ende des Sommersemesters 2020

Поділитися
Ende des Sommersemesters 2020

Letzte Woche beendete die UFU das Sommersemester 2020, das in einem für uns alle brandneuen Format abgehalten wurde.

Der Frühling stellte vor uns eine anspruchsvolle Aufgabe: schnell das Studium und die ganze Arbeit der UFU online zu organisieren. Es gab Tage, an denen wir uns Sorgen gemacht haben, dass das Sommersemester vielleicht zu späteren Terminen oder gar nicht stattfindet. Heute können wir jedoch am Ende der Vorlesungszeit getrost sagen, dass es uns gelungen ist, unter aktuellen Umständen erfolgreich das Lehrangebot durchzuführen.

� Im Sommersemester haben wir Folgendes geschafft:

� Kurse für Studenten

� psychologische Beratung für Personen, die besonders von der Situation mit der Pandemie beeinträchtigt waren

� Treffen mit der ukrainischen Sopranistin Sofia Solovíj im Rahmen des Kurses von Prof. Adelina Yefimenko '' Sakralmusik des XX Jahrhunderts ''

� internes, für Schüler und Lehrer, Psychologie-Treffen mit Prof. Larysa Didkovska

� Treffen mit Olga Lozinska im Rahmen des Kurses von Prof. Adelina Yefimenko '' Mythen und deren Entstehung ''

� Treffen mit Willi Prettl, dem Geschäftsleiter der Firma PRETTL Group zum Thema ′′ Führung ′′ im Rahmen des Kurses von Prof. Myroslaw Kyj '' Strategisches Management ".

� Prüfungen in internationalen Beziehungen und Verteidigungen von MA-Arbeiten

Außerdem sind wir unseren Lehrkräften und Studierenden sehr dankbar für ihren Beitrag zu diesem Prozess und den erfolgreichen Abschluss des Sommersemesters. Wir haben viel aus eurem Feedback über die Online-Lernerfahrung gelernt und arbeiten aktiv an Verbesserungen!

News

In memoriam. Moisei Fishbein

In memoriam. Moisei Fishbein

Moisei Fishbein, ukrainischer Dichter judischer Herkunft, Wasyl-Stus-Preisträger, öffentlicher Aktivist und großer Patriot der Ukraine, der die ukrainische Sprache und Kultur immer unterstützt hat. Dank seiner unermüdlichen Arbeit auf dem Gebiet der Übersetzung haben Paul Celan, Rainer Maria Rilke, Heinrich Heine und Charles Baudelaire zu uns auf Ukrainisch gesprochen.
Die Freie Universität in München, auf die die Ukraine stolz sein sollte

Die Freie Universität in München, auf die die Ukraine stolz sein sollte

Unter ungewöhnlichen Bedingungen wegen der Corona-Pandemie erfolgte vor kurzem die Jahresversammlung der Mitglieder der Stiftung der Ukrainischen Freien Universität Diese Umstände bestimmten auch die ungewöhnliche Form der Versammlung: Sie wurde als Telekonferenz durchgeführt, wie berühmter ukrainischer Rechtswissenschaftler, Aktivist in den USA und der ukrainischen Diaspora der Welt, aktiver Autor der Ukrinform in der Rubrik „Blogs“ der Ukrinform mitteilte. Er hielt den Vorsitz der Versammlung, bei der eine ganze Reihe von Fragen zur aktuellen Tätigkeit und den Perspektiven der Ukrainischen Freien Universität besprochen wurde. Vor allem ging es um die finanzielle Versorgung der UFU, was letztlich die Aufgabe der Stiftung ist. Es wurde auch thematisiert, dass die Universität in einigen Monaten ihr hundertjähriges Bestehen feiern wird und dass entsprechende Vorbereitungen getroffen werden sollen. Artikel von Mykhailo Soroka
Myroslav Skoryk (1938 - 2020)

Myroslav Skoryk (1938 - 2020)

Wir teilen mit Ihnen die traurige Nachricht über den Tod des herausragenden Komponisten, Dirigenten, Musikwissenschaftlers und Professors der UFU, Myroslav Skoryk, am 1. Juni in Kyjiw. Die Universität spricht seiner Ehefrau Adriana, seiner Familie, Freunden und Kollegen ihr aufrichtiges Beileid aus. Sei Myroslav Skoryk unser helles Andenken für immer bewahrt. Sein ehemaliger Student und Kollege an der UFU, Dr. Adrian Bryttan, erinnert sich an diese unvergessliche Persönlichkeit.
Bitte beachten!

Bitte beachten!

Angesichts der Empfehlungen der lokalen und Bundesbehörden zur epidemiologischen Situation ist die UFU für alle Besucher von Montag, den 16. März bis Montag, den 20. April 2020 gesperrt.