10 März, 2022

Besuch im Bayerischen Landtag

Auf Einladung von Landtagsvizepräsident Dr. Wolfgang Heubisch, Staatsminister a.D., nahmen an der ersten Plenarsitzung des Bayerischen Landtags seit Beginn des Krieges in der Ukraine Rektorin der Ukrainischen Freien Universität (UFU) Prof. Dr. Maria Pryshlak, Kanzlerin Yanina Lipski und Beirat Dieter Rippel teil.

Zu Sitzungsbeginn der aktuellen Stunde „Krieg in der Ukraine – Konsequenzen für Deutschland und Bayern“ begrüßte Landtagspräsidentin Ilse Aigner die Vertreterinnen der UFU und hob die Bedeutung und Einzigartigkeit der UFU als Exiluniversität mit Sitz seit 1945 in München hervor. Sie bezeichnete den Krieg in der Ukraine als Bedrohung für die Demokratie und die Freiheit nicht nur in der Ukraine sondern in der gesamten demokratischen Welt.

Nach der Sitzung sprach die Rektorin der Ukrainischen Freien Universität im Namen der Professoren und der Studierenden der Landtagspräsidentin und dem Landtag einen aufrichtigen Dank für die Unterstützung und Solidaritätsbekundung aus.

Die Universität wird weitere Studierende aus der Ukraine aufnehmen, die wegen der aktuellen Situation ihr Studium in der Ukraine nicht fortsetzen können. Schließlich bietet die UFU im Rahmen eines Projektes der Pädagogik und Psychologie ihre Hilfe für geflüchtete Kinder und Jugendliche an.

Foto: https://www.facebook.com/WHeubisch

Andere News aus dem Bereich
News

Sommerempfang der FDP München 2022

Beim traditionellen Sommerempfang der FDP München waren rund 350 Gäste aus Gesellschaft, Wirtschaft, Forschung und Wissenschaft sowie Medien eingeladen. Hauptrednerin des Abends war die Vorsitzende deS Verteidigungsausschusses des Deutschen Bundestages Marie-Agnes Strack-Zimmermann, MdB.
06 Juli, 2022
News

Spendenaufruf für die Rettungswagen

Wir sammeln weitere Spenden für die nächsten 3 Rettungswagen für die Städte Bakhmut, Kostjantyniwka und Krywyj Rih. Dafür sind Spenden in Gesamthöhe von 39.000 Euro notwendig.
30 Juni, 2022
News

Ukrainische Freie Universität Teil des Europa-Mai 2022 #munichforEUROPE

Seit einigen Jahren werde im Monat Mai in München die Europatage gefeiert. Ziel der Landeshauptstadt München mit den Kooperationspartnern war es, mit dem „Europa-Mai 2022“ gemeinsam ein Zeichen für Frieden, Demokratie, Gerechtigkeit und das respektvolle Miteinander in Europa zu setzen. 
20 Juni, 2022